HELI Dichtungsmasse

Bald 50 Jahre wird im Kraftfahrzeug-Bereich sowie bei der Reparatur von Heizkesseln und Wärmetauschern Heli-Dichtungsmittel eingesetzt. In den konjunkturell starken Jahren ist dieses Mittel, welches Undichtigkeiten an Autokühlern, Zylinderkopfdichtungen und Heizanlagen dauerhaft und sofort beseitigt, fast in Vergessenheit geraten. Außer bei einigen Insidern, Oldtimerfans, die keine Originalersatzteile mehr erhalten, sowie zahlreichen Speditionsbetrieben, welche sich mit diesem Mittel teuere Kühlerwechsel erspart haben, wurde lieber gleich der Kühler erneuert.

Mit Heli können Sie sich teure Reparaturen ersparen und finden eine günstige Alternative zur Reparatur des Kühlers. Heli-Dichtungsmasse bietet mit dem bewährten Dichtmittel eine preisgünstige und vor allem dauerhafte Lösung zu den derzeit nur als "Heimbringern" angebotenen Produkten.

Warum wird HELI nicht in der Vertragswerkstatt angeboten?

Die Kraftfahrzeug-Werkstätten haben nur geringes Interesse; dort ist man meist bestrebt, neue Kühler und die Arbeitsleistung zu verkaufen. Dies muss aber nicht immer sein!

Kleine Haarrisse werden mit Heli sofort abgedichtet; größere Leckagen verschließen sich nach einer wiederholten Anwendung wie von Geisterhand. Der Gewinn ist für Vertragswerkstätten damit eher uninteressant.

Heute sitzt der Euro bei vielen Fahrzeugbesitzern nicht mehr so locker und der Trend zur Selbsthilfe hat enorm zugenommen. Mit Heli Dichtungsmasse ist es auch kein Problem, unterwegs einen tropfenden Kühler oder daheim eine undichte Heizung zu reparieren. Selbst Laien können dank der beiliegenden, allgemein verständlichen Gebrauchsanleitung ohne große Mühe den Defekt beheben, ohne besondere technische Kenntnisse und ohne schmutzig zu werden.

Heli Dichtungsmasse verstopft im Gegensatz zu manch einem Wettbewerbsprodukt keine Lamellen, klumpt nicht und verträgt sich ausgezeichnet mit allen herkömmlichen Frostschutz- und Kühlmitteln.